Sella e Mosca - Sardinen-Sardegna

heutiger Tag
Css Besucherzähler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sella e Mosca

Städte-Orte

Sella e Mosca
Mehr als einhundert Jahre sind vergangen, seit zwei abenteuerlustige Piemonteser damit begannen, ein Land zu gewinnen, auf dem sich heute die mehr als 550 Hektar Weinberge von Sella & Mosca befinden. Eine bezaubernde Landschaft, ein viel versprechender Boden und das glückliche Zusammentreffen dieser beiden Männer, die von diesem unberührten Stück Land fasziniert waren: der Ingenieur Sella, Enkel des berühmten Staatsmannes Quintino Sella und der Rechtsanwalt Mosca. So entstand das Weingut Sella & Mosca, auf dem im vorigen Jahrhundert einfaches Weideland in fruchtbare Weinberge verwandelt wurde und man den Grundstein für eine Weinproduktion legte, die heute zu den angesehensten von ganz Sardinien gehört. Für den heutigen Besucher ist die damalige "Aufbruchstimmung" immer noch zu spüren, ein bunter Reigen aus Düften, Gerüchen und Aromen, die den Charakter dieses sonnigen, starken Landes widerspiegeln und zur eigenwilligen Persönlichkeit seiner Weine beitragen. Respekt für das Land und die Kultur des Weins, die Liebe und Treue zum Boden und seinen Traditionen, das sind die von den Firmengründern vorgegebenen Grundsätze, die von Anfang an alle Aktivitäten von Sella & Mosca beeinflusst und ihren Erfolg mitbestimmt haben.

Es ist eine wunderschöne Anlage mit top gepflegten Gebäuden, wie ein kleines Dorf, sogar eine Kirche ist vorhanden.
Alle Gebäude sind sehr gepflegt, es gibt einen Verkaufs- und Ausstellungsraum indem alle Produkte zu kaufen sind und der toll eingerichtet ist.
17:30 gibt es immer eine Führung durch Teile der Anlage, es geht in die großen Weinkeller in denen die Fäßer und Tanks lagern, in das Wirtschaftsgebäude in dem die edlen Weine gelagert werden, in die Kirche und zum Schluß zur Verkostung.
Es gibt nicht nur Weine, auch Limoncello und den heimischen Mirto Likör, der übrigens sehr lecker ist!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü